diggin' for: "TheArtOfTheState"

#TheArtOfTheState 02/16 – „Meister der Zeremonie & Knechte der Polemik“

Neulich ist ja Peter Lustig gestorben, dieser Typ mit dem Bauwagen und der Latzhose. Da trägt Rap natürlich keine Schuld dran, denn dort geht’s ja nur noch um Sportwagen und Strasssteinchen (für die Beinpressen)....

#TheArtOfTheState 01/16 – „Welt(schreckens)bilder“

Weltbild. Minute eins – „träum wie am Ende die Vernunft gewinnt“ – ein Sieg der Vernunft im Land des Wahns – ein nahezu kindlicher Wunsch. Also grossherzig und mutig, aber manchen(™) konnte es nicht schnell genug gehen...

#TheArtOfTheState 11/15 – „Nique Ta Miliz. Die Landung.“

„Dies ist die Geschichte von einem Mann, der aus dem 50. Stock von ’nem Hochhaus fällt. Während er fällt, wiederholt er, um sich zu beruhigen, immer wieder: ‚Bis hierher lief’s noch ganz gut, bis...

#TheArtOfTheState 10/15 – „Massenmord statt Hoverboard“

Tja, da rauschte doch am 21sten Oktober glattweg der Tag an uns vorbei, an dem Martin McFly in die Zukunft zurückkehrte. Mit all den Hoffnungen, die damit verbunden waren. Frieden auf Erden, Zuckergebäck für...

#TheArtOfTheState 09/15 – „Wer ist dieser Realtalk?“

Eine der beschissensten Vokabel aus dem aktuellen Hiphopsprech is ja dieses ultradümmliche „Realtalk“ , dieser leicht retadierte Inzestbrudi von „No Homo“. Diese Floskel wird ja inzwischen gerne ungefragt an jede unglaubwürdige Hoodtale angeklascht oder...

#TheArtOfTheState 08/15 – „Deutsche Standards“

Wenn es gegenwärtig da draußen nicht so ekelhaft wäre, würde ich jetzt einen launigen Witz über die olle Standard-Chiffre 08/15 machen. Von wegen, dass alle MCs noch immer Schmutz sind (auch weil „Dies, Das...

#TheArtOfTheState 07/15 – „das epischste Battle zwischen dem Hashtag aus Fleisch und dem Drunken Teacher!“

Splash! ’15 – Tausende, ja Abertausende wissen bestens Bescheid über das Würstchenkatapult, über das abgefackelte Zelt der Nachbarn und die abrüchigsten Sexualvorlieben der Nachbarn ausm abgefackelten Zelt, aber keiner – wirklich kein einziger –...

#TheArtOfTheState 06/15 – „Rapvideos oder der absurde Abwehrkampf gegen das fünfeinhalbte Element“

Annodazumal – als man noch Cypherparolen wie „Gegen die Kultur“ oder reib meinen Zauberstab in Spinde ritzte und öffentliche Wandflächen mit gleichlautenden Farbanhaftungen beglückte – war das Mixtape das Medium der Stunde. Diese Perlen...

#TheArtOfTheState 05/15 – „Ich fühle mich wie Kafka am Day After. Ich lache höhnisch, macht das Gericht erst diesen Schmutz haftbar“.

Eigentlich muss man über ihn nicht mehr wirklich viel sagen. Das Diskursalphatier Staiger hat ihn sich in einem wahrlich royalen Verriss zur Brust genommen und eigentlich alles über den Jungen mit dem kümmerlichen Dimitutiv...

#TheArtOfTheState 04/15 – „Für diesen Headspin braucht man Resthirn“.

Yap, das Ende des oftmals verflucht unterkühlten Aprils naht, und diese Kolumne will geschreiben sein. Jetzt gab es in diesem Monat erfreulicherweise keinen wirklichen Aufreger (zumindest keinen, der länger als zwo Tage über den...

#TheArtOfTheState 03/15 – „Ich, du, der alte Hund Hip Hop und dieses Internet“.

März 2015. Was soll ich sagen – ich denke mal ich zitiere vorab den werten Herrn Dendemann: „Hol tief Luft, Mann, du wirst sie brauchen / wir gehen jetzt Tiefseetauchen“ – es wird etwas...

#TheArtOfTheState 02/15 – „Billie Jean / Tilidin / ich fick Deutschraps Denkerstirn“.

Yap, erstmal ahoi, ich muss euch mal ein neues Betätigungsfeld vorstellen: Die Erklärung „Was“ geht janz fix – ist ne Kolumne. Der Titel ist ein kleines Spielchen mit der Zuordnung von Worten. Nicht „The...



1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2012 2013 2014 2015 berlin breakdance classic club dailydope ddr derbystarr der digitale flaneur deutschrap dj event feuilleton freestyle hiphop jahmica jam kolumne kultur leipzig live mixtape musik ost platten radio rap review selected TheArtOfTheState vanRAW veranstaltung video vinyl weimar