diggin' for: "mixtape"

100% Mixtape: DJ DØRBYSTARR – 0341 * NEUER LEIPZIGER FLAVOUR Mixtape (2005 – 2015).

DJ dørbystarr: „Im April 2014 kam auf einem Trip in Frankreich die Idee von einem DJ-Mixtape, dass die extreme und gute Bandbreite des neuen Leipziger Rap zeigt. Die letzten 5 bis 10 Jahren hat sich...

Die Karamel Posse: 20 Jahre, Die Story von ’95.

„Denke ich heute an Leipzig, verbinde ich damit die kalten Nächte, die man nach Jams in einer der riesigen Bahnhofshallen oder den Vorräumen von Banken, in denen die Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker stehen, verbracht hat,...

„20 Fingaz of Def“ und ein DJ-Mixtape mit Thüringer (Rap-) Spezialitäten: Gang 1 & 2.

Letztes Jahr kam der erste Teil der Thüringer Spezialitäten auf den Markt: Danger Dee aka DJ Dragon aka Crate Digger aus Erfurt schoss ein Mixtape frisch gebraten auf den Markt, gerade als er Josen One,...

Erfurt – School of ’95: Ein Klassentreffen mit Mixtape (2015).

Am 11. Juli diesen Jahres trafen sich zur gemeinsamen Réunion im klein-großen Kreis am Erfurter Predigerkeller die School of ’95: „Eine Gruppe für alle die Mitte der Neunziger auf Erfurt´s Straßen und Plätzen präsent war....

„The Black Power Mixtape 1967-1975“: Die Evolution eines Movements.

„The Black Power Mixtape“: Ein politischer Film, das über Original-16mm-Aufnahmen die afro-amerikanische Black-Power-Bewegung thematisiert – und damit den Kampf um Gerechtigkeit. Das Filmmaterial entstand ab Ende der 1960er Jahre, als schwedische Journalisten in die USA reißen, um den...
basketball court – #© ConceptDraw.com

„Weiße Jungs bringen’s nicht“ – Street- und Basketballplätze in Leipzig.

Sommerzeit ist Baller-Zeit. Die Stadt Leipzig hat tatsächlich einiges an offenen Plätzen zu bieten. Als letztes wurde vor gut einem Jahr der Court an der Connewitzer Spitze, zwischen Biedermann- und Wolfgang-Heinze-Straße, frei gegeben. Eine kleine Übersicht...

#TheArtOfTheState 06/15 – „Rapvideos oder der absurde Abwehrkampf gegen das fünfeinhalbte Element“

Annodazumal – als man noch Cypherparolen wie „Gegen die Kultur“ oder reib meinen Zauberstab in Spinde ritzte und öffentliche Wandflächen mit gleichlautenden Farbanhaftungen beglückte – war das Mixtape das Medium der Stunde. Diese Perlen...

100% Mixtape: DJ derbystarr – Abendlieder in D-Moll Mixtape (2014).

Ende ZWEITAUSENDDREIZEHN kam mit dem „Für BODY, SOUL & (j)AZZ“ Mixtape jazzige Breaks, breakiger Swing, dreckiger Bum-Tschak-Rap & funkiger Soul auf den Plattenteller: Dieses Jahr war nach den Jahren „was mit HipHop“ die Idee von...

THOMILLA VS. STYLEWARZ & TOMEKK VS. DESUE: 2000er DJ-Beef in Deutschland.

In der Szene gab es schon immer „Bitch-Moves“, nur das sie früher um das Jahre 2000 etwas besonderes waren und dementsprechend auch besonders von der Szene sanktioniert wurden. In einer Zeit als noch eher...
PHLATLINE Logo.

Die PHLATLINE Story. Movement aus Chemnitz, since 1-9-’96.

PHLATLINE war eines der beachtlichsten Labels, Vertriebs- und Booking-Agenturen aus Ost-Deutschland in Sachen HipHop, Reggae & Dancehall. Während Def Jam, Rawkus, Tommy Boy in den USA und Showdown in Deutschland zur Jahrtausendwende „das Game rulten“,...

100% Mixtape: DJ Danyell – Hip Hop is a Jazzthing (2007).

[A] Intro Kero One – Keep it alive Kero One -Tempted Kero One – The cycle repeats Kero One – The cycle repeats remix Kero One – Check the blueprints Soulive – Doin somethin...

For Promotional Use Only: Von DJ-Kassetten, Street- & Mixtapes (1979 – 2014).

1979 kam der erste Walkman auf den Markt: Der SONY TPS-L2. Auf einmal konnte man Musik unterwegs hören und sich vom Alltag und der Umwelt abkapseln, immer und überall. Was sich nebenher entwickelte war eine...
hiphop history.

31x „History of HipHop“ in da Mix, Jahr für Jahr (1979 – 2009).

Cosmo Baker, DJ Ayres und DJ Eleven von The Rub haben es sich zur Aufgabe gemacht, die HipHop-History in da Mix zu präsentieren. Sie beginnen 1979 in der South Bronx, und geben konsequent jedem Jahr...
goldmine tapes logo.

Real DJ-Mixtapes: Goldmine Tapes (1997 – 2005).

Kassetten, die geprägt haben und ein ganz hohes Level an Musik-Mix-Collagen-Technique – mit dopen Intro, einer Menge DJ-Turntable-Action und überhaupt einer Partie Details. One Luv to DJ Shame & Goldmine Tapes. „Goldmine Tapes is a German,...

Und was ich hass…




1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2012 2013 2014 2015 berlin breakdance classic club dailydope ddr derbystarr der digitale flaneur deutschrap dj event feuilleton freestyle hiphop jahmica jam kolumne kultur leipzig live mixtape musik ost platten radio rap review selected TheArtOfTheState vanRAW veranstaltung video vinyl weimar