raputation.de ¦ kultur / analog X digital = √liebe.


gewürfelte_cutz // » Graffiti hilft dir nicht, wenn ich dich mit einer Wand beschmeiße! [K.T.] « 
#1.

Die A-Seite.

Die eigentlich erste Seite x Frohes Neues x Gutes Jahr x und so. raputation – [ræputaˈtsi̯o:n]Digitaler Fundus für analoge Kultur. Plattform für “ruff” Musik, “rugged” Kunst und “raw” Kultur Ost (Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Ost-Berlin, Sachsen-Anhalt und Sachsen,...
rowdy club.

Movements, Joints & Jams – Thuringia rocks well!

Bambule // Pressenwerk / Bad Salzungen / 2006 – today. Boomshakalaka // Kassablanca / Jena / 1996 – today. Champion Sound // Centrum Club / Erfurt / 2008 – today. Four Elements Club // Kasseturm & Gerberstraße 3...
pulstreiber 12/12.

„This ain‘t New York, this is the Bronx!“ – Breakdance im „Osten“, von der DDR bis heute.

Das Sportmagazin für Chemnitz, Dresden & Leipzig „PULSTREIBER“ schrieb in der Oktoberausgabe von 2012 einen interessant zusammenfassenden, 6-seitigen, Artikel über die hiphopsche Tanzkunst(geschichte) im Osten. „Wer sich ein wenig in der Filmwelt der frühen...
basis 1992.

BASIS – Leipzigs erster Techno & Houseclub (1992).

In der Dieskaustraße 231 eröffnete in Leipzig (Großzschocher) am 22. Februar 1992 die „BASIS“ – Leipzigs erster Techno & Houseclub. Das Gebäude ist heute abgerissen und lief in der DDR-Ära unter dem Namen „LD’71“,...
musikkombinat KIETZ.

Vinylism – Plattenläden in Leipzig.

Klangkombinat – Musikhaus Kietz // Peterssteinweg 3, 04107 Leipzig Phonocentrum // Petersteinweg 13, 04107 Leipzig Whispers Records // Karl-Liebknecht-Straße 109, 04275 Leipzig Kann Records // Kochstraße 10, 04275 Leipzig Schall & Rausch // Karl-Heine-Str. 93 (Westwerk), 04229 Leipzig OHRakel //...

Geschichte(n) aus der Hauptstadt um die Entwicklung des Berliner RAP (feat. M. Staiger).

Zwei wunderbare Stunden alte Anekdoten vom Roots-Schwabe Herrn Staiger – Geschichte(n) aus der Hauptstadt um die Entwicklung des gesamten Berliner R A P in Ost & West, seit Ende der 1980er Jahre.  „[..] Wir...

„Ich hab‘ vom Hip Hop mehr gelernt als von meinen Eltern.“ – Früher in Leipzig.

„[..] Leipzig hat irgendwie schon eine ziemlich lange Hip Hop Tradition, die reicht zurück in die 80er Jahre, in die DDR-Zeit und es hat wohl da irgendwie früher so ne Demo gegeben, wo Bboys und...
1520 sedgwick avenue.

*BACK TO SCHOOL JAM* // 11.08.1973 // 1520 Sedgwick Ave. „REC Room“.

Birthplace of HipHop: 1520 Sedgwick Avenue. 11. August 1973 // The Bronx, NY. #1 Jam / #1 HipHop Flyer. Mit DJ Kool Herc.
goldmine tapes logo.

Real DJ-Mixtapes: Goldmine Tapes (1997 – 2005).

Kassetten, die geprägt haben und ein ganz hohes Level an Musik-Mix-Collagen-Technique – mit dopen Intro, einer Menge DJ-Turntable-Action und überhaupt einer Partie Details. One Luv to DJ Shame & Goldmine Tapes. „Goldmine Tapes is a German,...

This Ain’t California – Große Freiheit auf kleinen Rollen.

„Sie hießen „Stehbrettsegler“ oder „Rollbrettfahrer“ und gehörten zu den absoluten Exoten: Skater in der DDR. So etwas wie Fun-Sport passte einfach nicht zum Sozialismus. Ronald Vietz gehörte dazu und hat jetzt aus Erinnerungen und altem...

Über negativ dekadente Elemente.

„Wer in der DDR mit bunten Haaren und zerrissenen Jeans herumlief, galt schnell als Staatsfeind. Tatsächlich machten gerade Punks aus ihrer Unzufriedenheit mit dem System kein Geheimnis. Viele bekamen wegen ihrer kritischen Texte keine...

RUFF, RUGGED ‘N’ RAW Radio-Show #020 / Hip-Hop in der DDR-Special.

„Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der vom Westen kommt, nu kopieren müssen? Ich denke, Genossen, mit der Monotonie des Je-Je-Je, und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss...

Pioniermanöver LP – Hip Hop aus dem Osten Compilation.

Pioniermanöver Part I – Hip Hop aus der DDR  (1994 / Halb 7 Records) Intro B.Side The Norm – Hip Hop In Der DDR Human Squad – Rettet Das Vinyl O.S.Terror – Made In...

DT64 Vibrationen mit Lutz Schramm – Hip Hop in Dresden / Palast Der Republik ’89.

DT64 war das Jugendprogramm des DDR-Rundfunks und ein wesentliches Element der Jugendkultur in der DDR. Auf Tape Attack gibt es was zu hören… “Auch sowas gab es im Osten. Hier mal ein Vibrationen Mitschnitt...

40 Jahre Torch? ..nizzl. Wir ham den ’72er Ol’ Skoool K’ing Lo$chi 4 u am Stizzl!

„Stell Dir vor die DDR hat vor 2 Jahren ihr Ende gefunden. Es ist Herbst 1992 in Weimar. Du bist 15 Jahre alt. Die Häuser sind immer noch grau, die Stadtluft stinkt vom 1:33/...
alte schule sampler (1993).

Die neue Reimgeneration (1993 <> 2013).

1993 <> 2013. same shit, different day. „Die Zukunft der Vergangenheit übernimmt, was wo anders anfing und nun wieder beginnt. Respekt an die „Alte Schule“, die die Basis erschufen der Hip Hop Kultur, die sogenannten Grundstufen. Ich kann sie...
b-boy radioshow 1993.

B•BOY RADIO SHOW / KissFM Berlin – German HipHop Special (1993).

Ein absolut wichtiges zeitgeschichtliches Dokument von 1993 in Berlin – Die B•BOY RADIO SHOW auf KissFM von DJ Derezon & Reyes. 90 Minuten gibt es Tracks, wie damals üblich nur in englischer Sprache, von:P.D.M Posse,...

Breakdance um 1 9 8 5.

„Oldschool Breakdance mit Enrico Gerhart, 1985, DDR-Meister in Leipzig. Ausschnitte aus einem DEFA-Film, verschiedenen Workshops und Meisterschaften der damaligen Breakdance-Szene der DDR. Auch zu sehen, Comedien und Schauspieler Mirko Nonschef, der damals als Beatboxer aktiv...

Hip-Hop in der DDR – Historiker Leo Schmieding bei detektor.fm.

„Trotz real-existierendem Sozialismus gab es in der DDR auch Popkultur außerhalb staatlicher Kontrolle. Punk ist dabei das beste Beispiel. Aber es entwickelte sich auch eine durchaus lebendige Hip-Hop-Szene in Ostdeutschland. Sie trugen selbstgenähte Trainingsanzüge...

Here We Come!

Ein Film über eine Generation, die bisher nicht gefragt wurde… „Dessau/Leipzig/Dresden/Berlin/Wolgast/Görlitz…: Simo, Beatschmidt, Magic Mayer… Breakdance ist die Heimat der DDR B-Boys der 80er. Trotz Staatspolizei, Diktatur und Sozialismus machen sie ihren eigenen Weg. Sie...



1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2012 2013 2014 2015 berlin breakdance classic club dailydope ddr derbystarr der digitale flaneur deutschrap dj event feuilleton freestyle hiphop jahmica jam kolumne kultur leipzig live mixtape musik ost platten radio rap review selected TheArtOfTheState vanRAW veranstaltung video vinyl weimar