Jena: „Blackstreets“ – Urban Art Journal in frisch & print.

gewürfelte_cutz // » Life's a bitch and then you die; that's why we get high. Cause you never know when you're gonna go. [N.J.] « 

Blut ist dicker als Wasser und Print nun mal schwärzer als Instagram! Am 06.06.2015 erscheint in Jena ein neues Urban Art Mag – A4 / 180 Seiten / Bunt auf Weiss.

BLACKSTREETS - In Farbe.

„Blackstreets” wird die Kunstwelt der Straße zeigen und dokumentieren: Graffiti & Urban Art in Photographien, Reportagen, Artikeln, politischem Schriftgut und Geschichten aus zahlreichen Städten wie New York, Sankt Petersburg, San Francisco, Rom, Berlin, Erfurt, Weimar, Jena oder Halle.

BLACKSTREETS - Die Straße.

In einer 200er-Auflage kommt es an dem ersten Samstag im Juni direkt aus dem Kofferraum an den geneigten Head. Ab 14 Uhr kann sich entlang des Magdelstieg beim Westbahnhof in Jena eingefunden werden, in Gesellschaft mit üppigen Essen und ein paar Sommerdrinks. Danach wird das Mag in ausgewählten Läden in Hamburg, Berlin, Leipzig, Dresden, Weimar, Erfurt und Jena ausliegen: Orange Jungle oder Stifflers – for example.

BLACKSTREETS - Urban Art.

Wer Kritik, Lob oder Hate loswerden oder eben einfach nur ein druckfrisches Exemplar in seinen Händen halten möchte, der möge dort erscheinen oder schreiben, an:

hello@blackstreets-magazine.com

Mehr Infos gibt es demnächst auf www.blackstreets-magazine.com“Ansonsten nur offline, vor Ort oder bei euren FreundInnen.“

BLACKSTREETS - www.blackstreets-magazin.com.

LIEBE & YO!


» korrespondierend #i got 5 on it:





1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2012 2013 2014 2015 berlin breakdance classic club dailydope ddr derbystarr der digitale flaneur deutschrap dj event feuilleton freestyle hiphop jahmica jam kolumne kultur leipzig live mixtape musik ost platten radio rap review selected TheArtOfTheState vanRAW veranstaltung video vinyl weimar